Hochwasser

20130602HochwasserkleinAm Sonntag, dem 2. Juni 2013 wurde ein Mitglied der FF Wolfsbach von einer Familie aus Wolfsbach alarmiert, da Wasser in den Keller

einzutreten drohte. Nach dem sich aufgrund des Dauerregens bereits weitere Mitglieder der FF Wolfsbach im Feuerwehrhaus befanden, fuhren diese zur Liegenschaft und sicherten den Keller vor dem eintretenden Wasser. Um 13:41 Uhr befanden sich diese Kameraden auf der Fahrt ins Feuerwehrhaus, während dessen wurde die Feuerwehr Wolfsbach zum Hochwassereinsatz nach St. Peter/Au alarmiert. Besonders betroffen war der Ortsteil „An der Bahn", in dem beinahe jede Liegenschaft betroffen war. Bei insgesamt vier Liegenschaften waren die Mitglieder der FF Wolfsbach im Einsatz, gesamt standen 11 Feuerwehren mit über 100 Mann im Einsatz um Wohngebäude sowie Betriebsgebäude in St. Peter zu sichern. Zwischenzeitlich wurde auch ein Keller im Gemeindegebiet von Wolfsbach ausgepumpt, der an diesem Tag neben den oben erwähnten Sicherungsmaßnahmen, der einzige Einsatz im Einsatzgebiet der FF Wolfsbach blieb.

Gegen 20 Uhr konnte die FF Wolfsbach mit allen Fahrzeugen und 20 Mitgliedern wieder ins Feuerwehrhaus einrücken, wo es dann noch alles zu waschen, reinigen und instandzusetzen galt.

Buy cheap web hosting service where fatcow web hosting review will give you advices and please read bluehost review for more hosting information.
Copyright © 2018 FF Wolfsbach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Free Joomla Templates designed by Web Hosting Top