Kompressor bei Brand in Strengberg

20120410BrandStrengberg kleinAm Dienstag, dem 10. April 2012 wurde der Kompressor der Feuerwehr Wolfsbach um 06.46 Uhr zur Unterstützung bei einem Großbrand in Strengberg alarmiert. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde der Kompressor im nahe gelegenen Feuerwehrhaus Sindelburg stationiert, dort wurden insgesamt 47 Flaschen befüllt.

Eingesetzte Kräfte der FF Wolfsbach: 3 Mitglieder mit KDO und Atemluftkompressor

 

Quelle: Bericht ORF.at

Das Feuer brach kurz vor zwei Uhr Früh im Sägewerk in Strengberg aus. Ein Feuerwehrmann, der etwa drei Kilometer entfernt in seinem Haus schlief, wurde vom Bellen seiner Hunde wach und bemerkte die Flammen und den Rauch.

Als die Feuerwehr zum Brandort kam, stand der Lagerraum, in dem sich trockenes Holz befand, in Brand. Auch die Verarbeitungshalle und der angrenzende Wald brannten teilweise, so Karl Hammermüller, Feuerwehrkommandant von Strengberg. 200 Feuerwehrmänner von 15 Feuerwehren kämpfen mit 30 Fahrzeugen gegen die Flammen an.

Buy cheap web hosting service where fatcow web hosting review will give you advices and please read bluehost review for more hosting information.
Copyright © 2018 FF Wolfsbach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Free Joomla Templates designed by Web Hosting Top