Feuerwehr zieht Bilanz für 2017

20180121JHVAm Sonntag, dem 21.Jänner 2018 fand die Jahreshauptversammlung der FF Wolfsbach im GH Zatl statt.

Bei dieser Versammlung konnte Kommandant VR Florian Kammerhuber Bürgermeister Josef Unterberger, UA-KDT HBI Hubert Schwarz, das Kommando der FF Meilersdorf und insgesamt 54 Mitglieder der Feuerwehr Wolfsbach begrüßen.

Ein kleiner Rückblick über das Jahr 2017:

Die Feuerwehr hatte 4 Brandeinsätze, 8 Bandsicherheitswachen und technische Einsätze zu bewältigen. Es wurden bei diesen 67 Einsätzen von 311 Mitgliedern 717 Einsatzstunden geleistet.
Insgesamt wurden im vorigen Jahren 10.489 Stunden von 2.581 Mitgliedern bei 533 Tätigkeiten (Übungen, Einsätze etc.) für die Feuerwehr aufgewendet.
Der Mitgliederstand beträgt per 31.12.2017: 65 Aktive, 5 Jugendliche und 19 Reservisten.

Doch nicht nur Einsätze begleiteten uns das vergangene Jahr über, besonders die Anschaffung des neuen HLF3 und die Tragkraftstpritze Fox4 standen im Mittelpunkt des Geschehens.
Im Februar konnte das neue Hilfeleistungsfahrzeug in Dienst gestellt werden. Es folgten zahlreiche Übungen und Schulungen, um mit den Geräten vertraut zu werden, und so die Sicherheit zu gewährleisten. Im April wurde eine Tragkraftspritze angeschafft, da die alte TS in die Jahre gekommen ist und ausgedient hat.

Auch der Atemluftkompressor musste im Herbst getauscht werden, dieser wird von den 17 Feuerwehren im Abschnitt finanziert und ist in Wolfsbach stationiert. Da durch das neue Fahrzeug nun im LFB-A mehr Platz ist, konnte der Kompressor direkt in das Fahrzeug eingebaut werden und ist somit bei jedem Einsatz dabei und muss nicht mehr extra angefordert werden.

An Folgende Jugendmitglieder konnte das Fertigkeitsabzeichen Melder überreicht werden: Rene Krieger, Johannes Falkensteiner, Alexander Karan, Florian Deisenhammer und Raphael Hochreiter.

Folgende Mitglieder erhielten das Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätgikeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens:
25 Jahre: Werner Brunmayr, Florian Kammerhuber, Michael Langerreiter, Karl Schadauer jun., Michael Tagwerker
40 Jahre: Josef Tanzer
50 Jahre: Johann Kienbacher, Karl Schadauer sen.

EHBM Franz Bader wurde in den Reservestand überstellt. Aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit bei der Feuerwehr wurde ihm vom Kommandanten ein kleines Geschenk überreicht.

Abschließend möchten wir uns bei allen bedanken, die uns das ganze Jahr über unterstützt haben. Dies zeigt uns immer wieder, dass die Feuerwehr ein wichtiger Faktor in der Gesellschaft ist!

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit.

Buy cheap web hosting service where fatcow web hosting review will give you advices and please read bluehost review for more hosting information.
Copyright © 2018 FF Wolfsbach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Free Joomla Templates designed by Web Hosting Top